Informationen zur Praxis

Neben der körperlichen Untersuchung spielt insbesondere das Therapiegespräch in meiner Naturheilpraxis eine zentrale Rolle. Nur wenn sämtliche Beschwerden in ihrer Ganzheit erfasst sind, lassen sich die nötigen Therapieschritte als Grundlage für den Heilungsprozess festlegen.

Naturheilpraxis mit Kompetenz und Erfahrung

Die Naturheilkunde ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Medizin. Denn während auf der einen Seite der technische Fortschritt immer neue Entwicklungen in der Diagnose und Therapie von Krankheiten vorweisen kann, klagen heute viele Patienten über eine zunehmende Entmenschlichung bei ihrer Behandlung und über ein stetig schlechter werdendes Arzt-Patienten-Verhältnis. Auch wenn uns die medizinischen Apparate wichtige Einblicke in die Vorgänge unseres Organismus geben können, ein ausführliches Gespräch und eine sorgsame Untersuchung können sie nicht ersetzen. Dafür braucht es Zeit, Einfühlungsvermögen und ein umfassendes Wissen über die gestörten Prozesse im Körper, die zur Entstehung der Krankheit geführt haben.

Zudem besteht häufig ein tiefer Wunsch nach natürlichen Behandlungsmethoden mit gut verträglichen Heilmitteln, die den Körper in seinem Genesungsprozess sanft unterstützen. Aus diesem Grund ist die Naturheilkunde für viele mehr als nur eine Alternative.

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit der Behandlung kranker Menschen. Von der 3-jährigen Ausbildung zum Heilpraktiker im Jahr 1996 bis zum abgeschlossenen Masterstudiengang für Homöopathie 2015 war es ein weiter Weg, auf dem ich auch sicher noch nicht am Ende angelangt bin. Denn die Heilkunde beschäftigt immer den ganzen Menschen, eben weil sie sich mit dem ganzen Menschen beschäftigt.

Naturheilkunde und Homöopathie

1996 – 1998 Ausbildung zum Heilpraktiker an der Heilpraktikerschule (HPS) in Mannheim

Oktober 1998 erfolgreiche Prüfung zum staatlich zugelassenen Heilpraktiker

Seit 1999 in eigener Praxis, zunächst mit den Behandlungsschwerpunkten Schüßler-Salze und Ausleitungsverfahren

Seit 2000 vorwiegend als Heilpraktiker für klassische Homöopathie tätig

Seit 2003 Übersetzer homöopathischer Werke, u. a. James T. Kent (Repertorium und Arzneimittellehre), Cyrus M . Boger (Bönninghausens Charakteristika und Repertorium), Robin Murphy (Klinische Materia Medica und Klinisches Repertorium), usw. Darüber hinaus auch Mitarbeit an verschiedenen Software-Programmen.

Seit 2009 Dozent an der Homöopathie-Schule in Tübingen im Rahmen eines 3-jährigen Ausbildungsganges für klassisch arbeitende Heilpraktiker

2012 bis 2015 Studiengang an der University of Central Lancashire (UCLAN, England) mit Abschluss MSc Homeopathy.

Seit 2017 Autor im Homöopathie-Ratgeber, insbesondere im Bereich „Geschichte der Homöopathie“.

Zitat Goethe Hanhnemann

Comments are closed.